Allgemeine Geschäftsbedingungen

 

I. ABSCHLUSS

Unsere Angebote sind freibleibend soweit nichts anderes bestimmt ist. Alle Vereinbarungen – insbesondere wenn sie diese Bedingungen ab√§ndern – werden erst durch unsere schriftliche Best√§tigung f√ľr uns verbindlich. Abweichende Gesch√§ftsbedingungen des Bestellers verpflichten uns nicht, auch wenn wir ihnen nicht widersprechen. Unterschriebene oder anderwertig vom Kunden best√§tigte Auftragsbest√§tigungen sind jedenfalls bindend. Wir halten uns an schriftliche Angebote wenn nicht anders vereinbart 1 Monat gebunden. Irrtum und Preiserh√∂hungen der Hersteller (Jahressprung etc.) ausgeschlossen.

 

II. PREISE, ZAHLUNG, SICHERHEITEN

  1. F√ľr den Fall einer √Ąnderung bis zum Zeitpunkt der Lieferung behalten wir uns eine Preis√§nderung vor.
  2. Werden die Zahlungsbedingungen nicht eingehalten, sind wir berechtigt, ganz oder teilweise Vorauszahlungen oder Sicherheitsleistungen zu verlangen. Sind Ratenzahlungen vereinbart, so wird ohne weitere Mahnung die gesamte Restverbindlichkeit zur Zahlung f√§llig, wenn der K√§ufer mit einer Rate ganz oder teilweise l√§nger als eine Woche in Verzug ger√§t. Das Gleiche gilt wenn √ľber das Verm√∂gen des K√§ufers die Er√∂ffnung des Vergleichs- oder Konkursverfahrens beantragt wird, der Verk√§ufer die eidesstaatliche Offenbarungsversicherung leistet oder der von ihm angenommene Wechsel zu Protest geht. Mit dem Verfall der gesamten Verbindlichkeiten gelten zugleich alle vereinbarten Rabatte, Boni etc. als gegenstandslos. Anzahlungen verstehen sich als Sicherstellungen und werden jeweils bei der letzten noch offenen Rechnung in Abzug gebracht.
  3. Der Kunde nimmt zur Kenntnis, dass seine Daten an die Warenkreditevidenz der KSV1870 Information GmbH, 1120 Wien, Wagenseilgasse 7, DVR 3003908 weitergegeben werden k√∂nnen. Dies sind unteranderem Identit√§tsdaten (Name, Adresse, etc), sowie Daten √ľber nachhaltigen Zahlungsverzug des Kunden (Betreibungsschritte, offener Saldo, ) ab dem Zeitpunkt der √úbergabe der Forderung zur weiteren Betreibung an ein Inkassoinstitut oder einen Anwalt. Die Daten werden ansonsten ausschlie√ülich f√ľr Qualit√§tssicherung in Belangen von Tenne weitergegeben. Eine Weiterleitung an fremde Unternehmen ist ausgeschlossen.
  4. Waren sind wenn nicht anders vereinbart ausschließlich bar bei Abholung zu bezahlen.

 

III. TRANSPORT

Die Ware reist auf Risiko und Gefahr des Bestellers ohne den Besteller zu Schadenersatzanspr√ľchen zu berechtigen. Mit der √úbergabe an den Spediteur oder Frachtf√ľhrer, sp√§testens mit dem Verlassen des Lagers geht die Gefahr in jedem Fall auf den Besteller √ľber. Jede Ware ist sofort bei √úbernahme auf Menge und Zustand zu √ľberpr√ľfen, da sp√§tere Reklamationen nicht anerkannt werden k√∂nnen.

 

IV. LIEFERFRISTEN, LIEFERTERMINE UND LIEFERVERZUG

  1. Angegebene Lieferzeiten sind Sie beziehen sich auf den Zeitpunkt unserer endg√ľltigen Bestellbest√§tigung an den Lieferanten und erst nach verbindlicher Abkl√§rung aller R√ľckfragen und gelten mit der Kleidung der Bereitstellung zur Abholung als eingehalten.
  2. Wenn wir an der Erf√ľllung unserer Pflichten durch unvorhergesehene Ereignisse gehindert werden (Krieg, Eingriffe von hoher Hand, innere Unruhen, Naturgewalten, Unf√§lle, sonstige Betriebsst√∂rungen, ) k√∂nnen wir vom Vertrag zur√ľcktreten.
  3. Schadenersatzanspr√ľche wegen √úberschreitung von Lieferfristen, die wir nicht zu vertreten haben oder aufgrund einfacher Fahrl√§ssigkeit zu vertreten h√§tten, sind ausgeschlossen.
  4. Es gilt das Prinzip von Geld gegen Ware als vereinbart. Reklamationen k√∂nnen daher nur nach vollst√§ndiger Bezahlung der Ware geltende gemacht werden. Wir bitten um Verst√§ndnis, dass Reklamationen auf Grund von Transportsch√§den nur sofort bei Waren√ľbernahme akzeptiert werden k√∂nnen. Transportsch√§den nach der Montage k√∂nnen leider nicht anerkannt werden, da der Verursacher nicht einwandfrei festgestellt werden kann.

 

V. GEWICHTE, MAßE, UNTERLAGEN

Technische Angaben bez√ľglich Dimensionen, Farbe und Gewicht sind nur Ann√§herungswerte. Abweichungen sind zul√§ssig.

 

VI. M√ĄNGEL DER WARE

  1. Auf Abverk√§ufe, Ausstellungs- und Messeprodukte gilt ein 12- monatiger Gew√§hrleistungsanspruch. Die Gew√§hrleistung beschr√§nkt sich allgemein nur auf den Ersatz des Produktes oder Teilen davon bzw. darauf n√∂tige Ersatzteile zur Verf√ľgung zu stellen und nicht auf den Einbau.
  2. Nach erfolgter Verlegung k√∂nnen Reklamationen wegen Oberfl√§chenbeschaffenheit (Wahl), Farbnuancen oder Tonalit√§tsunterschieden, etc. nicht mehr anerkannt werden. In jedem Fall ist die Gew√§hrleistung auf den Ersatz des Warenwertes beschr√§nkt. M√§ngel der Ware und erhebliche Abweichungen von Dimension, Farbe und Wahl sind bei uns unverz√ľglich – jedenfalls unbedingt vor der Verarbeitung oder dem Einbau zu melden. Gew√§hrleistungsanspr√ľche wegen Abweichung der bestellten Ware entsprechen Punkt V. sowie handels√ľblicher Abweichungen sind ausgeschlossen. Nach dem Einbau von Sanit√§rprodukten ist eine Reklamation in Bezug auf optische M√§ngel oder Transportsch√§den ausgeschlossen ‚ÄĒ mangelhafte Ware darf nicht eingebaut werden. Jede Reklamation muss von Tenne schriftlich anerkannt und eine L√∂sung auf schriftlichem Weg best√§tigt werden.
  3. Bei berechtigter fristgem√§√üer M√§ngelr√ľge werden wir mangelhafte Ware nach unserer Wahl zur√ľcknehmen oder durch einwandfreie Ware ersetzen. In geeigneten F√§llen werden wir dem Besteller den Minderwert gutschreiben. Wird ein beanstandetes Produkt ohne unsere vorherige schriftliche Einwilligung entfernt, so lehnen wir jegliche Gew√§hrleistung ab.
  4. Nach Abnahme der Ware durch den Besteller sind M√§ngelr√ľgen, die bei der vereinbarten Abnahme bereits feststellbar waren, Wird die Abnahme aus nicht von uns zu vertretenden Gr√ľnden nicht rechtzeitig oder vollst√§ndig vorgenommen, so d√ľrfen wir die Ware ohne Abnahme auf Kosten und Gefahr des Bestellers versenden oder einlagern. Mit Absenden oder Einlagerung gilt die Ware als abgenommen und bedingungsgem√§√ü geliefert.
  5. Andere Anspr√ľche wegen M√§ngel der Sache, insbesondere Aufl√∂sung des Vertrages und auf vertraglichen oder au√üervertraglichen Schadenersatz, stehen dem Besteller nicht zu. Etwaige Reklamationen berechtigen nicht zu einer sp√§teren Zahlung. Die Nichtzahlung anderer Produkte oder Rechnungen aufgrund einer Reklamation ist nicht zul√§ssig und berechtigt uns lt. Punkt II. Absatz 2. vorzugehen.
  6. Im Falle von unberechtigten Reklamationen bzw. wenn Besichtigung kein Mangel im Sinne der Gewährleistung feststellbar ist (Fehlbedienung, Einstellungs- oder Montagefehler, etc.), behalten wir uns eine Weiterverrechnung der entstandenen Kosten vor.
  7. Die vorstehenden Bestimmungen gelten auch bei Lieferung anderer als vertragsgemäßer Ware.
  8. F√ľr Zustellung mit Spedition werden als Kostenbeitrag wenn nicht anders vereinbart zumindest ‚ā¨ 79,- MwSt. pro Pal. oder 3 % des Warenwertes verrechnet. Zustellungen k√∂nnen nur bis zur Gehsteigkante im Rahmen der M√∂glichkeiten mittels Hubwagen durchgef√ľhrt werden.

 

VII. EIGENTUMSVORBEHALT

  1. Die gelieferte Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung Eigentum der Firma Tenne Export-Import (Eigentumsvorbehalt).
  2. Die verarbeitete Ware gilt als Vorbehaltsware im Sinne des Absatzes Р1. Bei der Verarbeitung, Verbindung und Vermischung der Vorbehaltsware mit anderen Waren durch den Besteller steht uns das Miteigentum an der neuen Sache, im Verhältnis des Rechnungswertes der Vorbehaltsware zum Rechnungswert der anderen verwendeten Waren, zu.

 

VIII. HAFTUNGSAUSSCHLUSS

Unsere Haftung richtet sich ausschlie√ülich nach den in den vorstehenden Abschnitten getroffenen Vereinbarungen. Alle dort nicht ausdr√ľcklich zugestandenen Anspr√ľche, auch Schadenersatzanspr√ľche aus grob schuldhaften Handlungen, werden ausgeschlossen.

 

IX. ERF√úLLUNGSORT, GERICHTSSTAND, ANWENDBARES RECHT

  1. Erf√ľllungsort f√ľr unsere Lieferungen ist der Standort des Abhollagers bei Lieferungen ab Lager das Lager, f√ľr die Zahlungspflicht des Bestellers Leoben.
  2. Ausschließlicher Gerichtsstand ist Leoben.
  3. F√ľr alle Rechtsbeziehungen zwischen uns und dem Besteller gilt ausschlie√ülich das formelle und materielle Recht √Ėsterreichs.

 

X. WARENR√úCKNAHME

  1. Bestellwaren, Abverkäufe, Ausstellungs- und Messeprodukte können nicht retourniert werden.
  2. Es k√∂nnen ausschlie√ülich Lagerwaren bis maximal 1 Monat nach Kaufdatum zur√ľckgenommen werden. Es k√∂nnen nur neue, ungebrauchte Lager-Artikel in unbesch√§digter Originalverpackung zur√ľckgenommen werden. Abverk√§ufe und Bestellware sind von einer R√ľcknahme generell ausgeschlossen. F√ľr jede R√ľcknahme wird eine Mindestgeb√ľhr in H√∂he von ‚ā¨ 6,- + MwSt. oder 15 % des Warenwertes f√ľr die Manipulation abgezogen. F√ľr r√ľckgenommene Ware kann nur eine Gutschrift ausgestellt werden.

 

XI. TEILUNWIRKSAM

Sollten einzelne dieser oder anderer Vertragsbedingungen unwirksam sein, so bleibt die G√ľltigkeit der √ľbrigen Bedingungen hiervon unber√ľhrt.

 

XII. TEILUNWIRKSAM

Datenverarbeitung gem. Grundlagen der DSGVO. Näheres unter www.tenne.ddev.site/datenschutz